Philosophisches Café

Im Philosophischen Café geht es ums "Selber Denken", und zwar gemeinsam mit anderen. Nachdenken und diskutieren, sich anregen lassen von philosophischen Gedanken, Denkanstößen. Jede/r darf mitmachen und die Gelegenheit nutzen, sich von Klischees und Mustern zu lösen. Mit dem neuen Programm "Was uns zu denken gibt ..." laden wir die TeilnehmerInnen des Philosophischen Cafés dazu ein, selbst ein Lieblingsbuch, einen Zeitungsartikel oder einen Gedanken einzubringen, um darüber in der Runde weiterzudenken und zu reden. Bei jedem Treffen stimmen wir am Schluss Vorschläge für das nächste Treffen ab. Die Diskussion wird wie immer moderiert von Karin Petrovic, Ingrid Reinecke und Renate Börger.

 

Jeden zweiten Montag im Monat von 19 bis 21 Uhr (außer August und September)

 

 

Der nächste Termin: Montag, 10. April 2017, 19 bis 21 Uhr

 

 
Weitere Termine:

Mo 8. Mai 2017, 19-21 Uhr

Mo 12. Juni 2017, 19-21 Uhr

Mo 10. Juli 2017, 19-21 Uhr

 

Eintritt frei, Spenden erbeten! Das Werkstattcafé ist geöffnet.